Über die digitale Bibliothek

Ascomycete.org ermöglicht seinen Mitgliedern den Zugang zu einer Bibliothek mit digitalen Dokumenten im pdf-Format. Durch die Bereitstellung einer großen Zahl von Publikationen, die nur schwierig oder nicht mehr zu beschaffen sind, ist die Bibliothek ein wesentlicher Beitrag zur Verbreitung und Förderung des Wissens über Ascomyzeten. Mit der Bibliothek wollen wir Recherchearbeiten zur Systematik erleichtern. Dabei sollen nicht nur mykologische Arbeiten, die bereits in anderen digitalen Bibliotheken erhältlich sind, bereitgestellt werden, sondern vor allem unsere eigenen Dokumente und Digitalisate.

Gesetzlicher Rahmen

Die Digitalisierung der Publikation erfolgt gemäß der internationalen Gesetze und Regelungen zum geistigen Eigentum, die auch für wissenschaftliche Veröffentlichungen gelten. Autoren und Verleger werden durch verschiedene Gesetze geschützt, welche die Verwertungsrechte, die Persönlichkeitsrechte usw. regeln. Ausgenommen von diesen Regelungen sind nur solche Werke, die rechtefrei (public domain) sind und die jeder ohne Einschränkung nutzen und verbreiten darf. Für Deutschland und Frankreich gilt, dass eine Publikation 70 Jahre nach dem Tod des Autors/der Autorin grundsätzlich rechtefrei ist. In einigen Ländern ist diese Frist auf 50 Jahre verkürzt, in anderen dagegen bis auf 100 Jahre ausgedehnt.
Für die Nutzung einer Publikation zwischen dem Tod des Autors (bzw. mehreren Autoren im Fall einer mehrfachen Autorschaft) und dem Datum, an dem die Publikation rechtefrei wird, muss entweder Rechtefreiheit vorliegen (etwa creative common) oder eine ausdrückliche Genehmigung des Rechteinhabers eingeholt werden.
Weitere Informationen hierzu finden sich im Wikipedia-Artikel: Urheberrecht.

Welche Politik wird von Ascomycete.org geführt?

Im Gegensatz zu anderen Organisationen respektiert unsere Vereinigung ausdrücklich die geltende Gesetzeslage. Bevor ein Dokument in der digitalen Bibliothek zur Verfügung gestellt wird, wird die Erlaubnis zur Digitalisierung und kostenlosen Verbreitung des geistigen Eigentums vom Autor bzw. von den Autoren (oder den aktuellen Rechteinhabern) eingeholt. Auf diesem Wege bleiben die Rechte in vollem Umfang bei den Autoren (oder den aktuellen Rechteinhabern). Das Digitalisat wird ausschließlich den Mitgliedern von Ascomycete.org im passwortgeschützten Bereich der Homepage zur Verfügung gestellt.
In ähnlicher Weise wird mit Verlagen verfahren, um deren ökonomische Interessen zu wahren. Es wird eine Vereinbarung mit dem Verlag getroffen, in der die Bedingungen der Nutzung festgelegt werden. Auch in diesem Fall bleiben die Rechte der Publikation beim Verlag. Zur Erleichterung der Kommunikation mit ausländischen Organisationen ist diese Vereinbarung auch ins Englische, Deutsche, Spanische und Italienische übersetzt worden.

Éditeurs

Damos las gracias a todos los editores por su apoyo. Aquí mostramos la lista de todas las organizaciones que nos han prestado su autorización para digitalizar y distribuir sus documentos.

<à compléter>